Wolfgang Oels

COO von ecosia - der Suchmaschine, die Bäume pflanzt

In der Geschichte der Menschheit ist es noch nie so sehr auf gute Führung angekommen, wie jetzt.
Wolfgang Oels

"Wolfgang Oels ist ein Vordenker und Vormacher der Klimawende."
sagt Katharina Reuter, die Vorsitzende des Bundesverbandes Nachhaltige Wirtschaft e.V. und Initiatorin von Entrepreneurs for Future über ihn.


Wolfgang ist Wirtschaftsingenieur und promovierter Energieökonom. Das Thema seiner Dissertation: Dezentralisierung der Energieerzeugung.
Er arbeitete als Unternehmensberater bei McKinsey & Company und war danach 7 Jahre in der Solarindustrie in Deutschland und Kalifonien tätig, u.a. leitete er die damals größte Solarzellproduktion der Welt, das operative Geschäft eines kalifornischen Solar-Start-ups sowie eines globalen Mittelständlers.

Seit 2016 ist er COO bei Ecosia, der Suchmaschine, die Bäume pflanzt.

2021 schrieb er das Buch "Democracy for Future – das demokratische Update zur Klimawende“ - ein engagiertes Pladoyer für die Weiterentwicklung unserer Demokratie.



Mehr zu Ecosia:
Ecosia ist die Suchmaschine, die Bäume pflanzt. Ecosia ist außerdem die Suchmaschine, die 200% erneuerbaren Strom nutzt und so mit jeder Suche ein Stück schmutziges Kohlekraftwerk aus dem Netz drückt. Ecosia ist die Suchmaschine, die ganz normal Steuern zahlt.

Ecosia ist aber auch die größte europäische Suchmaschine und neben Microsoft und Google seit langem vielleicht die einzig wirklich profitabel arbeitende.


Wie Ecosia das alles schafft. wie sie den Spirit in ihrem Team gestalten und auch an ihre Kooperationspartner weitergeben und warum wir auch für eine grüne Wirtschaft dringend ein Update unserer Demokratie brauchen, dazu spricht Wolfgang in seiner Schluss-Keynote beim Kongress 2023.

Kontakt mit Wolfgang

Webseite von Wolfgang

Kongress Bewerbung