Cornelia Jahnel

Unternehmerin, Sustainable Finance Expertin und Aktivistin, Business Angel, Vorsitzende des VdU Sachsen

Mein Herz schlägt für eine adäquate, unbürokratische und nachhaltige Finanzierung insbesondere für innovative, gemischte Teams in KMU und StartUps.
Cornelia Jahnel

Cornelia Jahnel studierte an der Friedrich Schiller Universität Jena, an der TungHai University in Taiwan, der University of Missisippi in den USA, an der University of Kent at Canterbury in Großbritannien und an der Staatlichen Belorussischen Universität in Weißrussland.

Fast folgerichtig war ihr Berufsweg dann dadurch gekennzeichnet, dass sie ihre internationalen Erfahrungen und Verbindungen für Technologie Firmen wie Jenoptik oder CyBio einbrachte. Immer spielte dabei das Thema der Investorengewinnung und der Investor Relations eine wesentliche Rolle. So hat sie den Asienvertrieb für ein Biotechunternehmen aufgebaut, war Finanzsprecherin eines börsennotierten Technologiekonzerns und hat sechs Jahre für einen englischen VC-Fonds als Investmentmanagerin gearbeitet und die deutsche Repräsentanz aufgebaut. 

Vor zehn Jahren hat Cornelia die COM3 group aufgebaut.
Ihr Motto: Communicate – Combine – Compose.
Es bereitet ihr viel Freude, Ideen zu entdecken, Menschen zusammenzubringen, die in der Sache einen Mehrwert leisten wollen, und daraus einen gemeinsamen Erfolg zu entwickeln.

Cornelia berät und begleitet junge Unternehmen und KMUs in Strategie und Finanzierung in Phasen der Gründung, Nachfolge und Turn Around. Hier kann sie auf ein langjähriges Netzwerk an Kooperationspartnern in Mitteldeutschland und darüber hinaus zählen.

Mit einem erfahrenen Team hat sie TAPODTS, ihre eigene Schuhmarke entwickelt, die sie seit fünf Jahren mit Passion umsetzt. Dabei konnte sie ihre Expertise sowohl im stationären als auch im Online-Handel erweitern und nutzt diese seit Herbst 2019 mit STUDIO MITTE im eigenen Concept Store und Meetup für Design Labels und Events.

Ehrenamtlich baut Cornelia den AVESTA Business Angel Club auf, ist Jurymitglied bei verschiedenen mitteldeutschen Businessplanwettbewerben und dem Sächsischen Gründerinnenpreis sowie Advisor im internationalen Astia Angel Netzwerk. Sie engagiert sich aktiv auf Landesebene und international im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) und ist Mitinitiatorin des Investorinnen-Netzwerks im VdU.

Gemeinsam mit Silke Hohmuth von Menschbank e.V. initiierte sie 2020 das Leipziger Finanzforum.

Gerade wurde Cornelia in den Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung berufen.


Diese Fragen beschäftigen Cornelia aktuell besonders und diskutiert sie gern mit Dir beim Kongress:

  • Wie finden insbesondere auch frauengeführte Unternehmen besseren Zugang zu Kapital?

  • Wie kann man gemeinsam unbürokratische Finanzinstrumente neu denken und umsetzen?

Zu diesen Themen teilt Cornelia gern ihr Wissen und ihre Erfahrungen:

Finanzierung und Strategie von Startups und KMU

Kongress Bewerbung