Buchtipps

Lesen, was uns Zuversicht und Mut macht...

Buchtipps

Beim Kongress hatten wir 2020 erstmals einen Büchertisch.
Dem möchte ich „virtuell“ hier weitere Bücher hinzufügen.

Außerdem gibt es seit 2021 einen "virutellen Büchertisch" mit den Buchtipps aus der SINN|MACHT|GEWINN-Community auf der Website der Havelländischen Buchhandlung, die unseren Live-Büchertisch beim Kongress betreut und beliefert.

Wenn Du also direkt bestellen magst, folge direkt diesem Link: Virtueller Büchertisch zum direkten Bestellen


„CO2lution – Die Ökonomie des Wandels“

Balázs Tarsolys Buch befasst sich in seinem Buch am Beispiel der Ernährungswirtschaft damit, wie CO2-Reduktion sexy werden kann und welche Wirksamkeit damit jeder und jedem Einzelnen gegeben wird. Link zum Buch

„GANZ MENSCH SEIN: WIE WIR DIE SCHEIN-NACHHALTIGKEIT ÜBERWINDEN – EIN TRANSFORMATIONSLEITBILD“

Daniel Sieben zeigt in seinem Buch auf, dass der Aufbruch in eine nachhaltige Zukunft erst gelingt, wenn wir wieder in Beziehung treten — mit uns selbst, miteinander und mit der Umwelt. Link zum Buch

Dazu ist im März auch ein Artikel von ihm im Maas Magazin erschienen: „Warum wir nicht nachhaltiger leben…“

„NACHHALTIGKEIT ALS UNTERNEHMENSSTRATEGIE“

Mit diesem Buch setzt Bernd Hinrichs einen neuen Maßstab für nachhaltiges Wirtschaften, liefert Kartierungsmöglichkeiten, Handlungsstrategien, Denkhilfen, Hintergrundinformationen und Praxisbeispiele. Eine Roadmap für nachhaltiges Wirtschaften und Innovation. Link zum Buch

„MAKE.WORL.WONDER“

Ganz großartig finde ich, dass das Buch von Stephanie Ristig-Bresser bereits nach drei Wochen in die 2. Auflage gegangen ist. „Make.World.Wonder – Für die Welt, die wir uns wünschen“ erzählt Geschichten von gestern, heute und morgen. Davon, was wir besser machen können – und ist ein echt ermutigendes Weihnachtsgeschenk für alle Enthusiasten: Link zum Buch

„NUR MUT! – 4 LEITLINIEN UND 14 DENKWEISEN, MIT DENEN WIR EINE BESSERE ZUKUNFT GESTALTEN“

herausgegeben vom zukunftsInstitut.
Link zum Buch.

Es geht um die wichtigsten Zukunftsperspektiven im Corona-Kontext und zeigt auf, wie wir wieder zu uns selbst finden und woraus wir neue Inspirationen und Kraft schöpfen können. Denn nur mit optimistischen Leitbildern lässt sich Zukunft positiv gestalten.

Eine kurze Einstimmung gibt’s von Junior-Futurist Tristan Horx:

Sein Vater Matthias Horx hat das Buch-Intro „Denken in Rundungen“ geschrieben.

Frei und stark – Warum Geld für Frauen wichtig ist

Mit ihrem Buch Erstlingswerk möchte Claudia Behringer erreichen, dass jede Frau ihre Chance erkennt, ihr Potential voll entfaltet und ihr Geld als Wertspeicher sieht, dass sie nachhaltig investiert.
Claudias Vision: So können wir gemeinsam eine tolerante, gerechte und nachhaltige Welt schaffen, in der wir gerne leben und uns gegenseitig in unserer Entwicklung unterstützen.
Link zum Buch