Yvonne Heim

Gründerin von Lucky Letter

Wie wollen wir leben? Was macht uns glücklich?
Yvonne Heim

Yvonne ist studierte Pädagogin, Psychologin und Soziologin (M.A.).

20 Jahre lang hat sie als angestellte Wissenschaftlerin mit Teamverantwortung Antworten auf "Fragen der Zeit" gesucht, gefunden und erprobt. Eigentlich ein Traum. Doch Yvonne begann immer mehr zu zweifeln und fragte sich: Findet das was da seitens der Politik mit riesigen Forschungsbudgets erforscht und für die Umsetzung aufbereitet wird, überhaupt den Weg in die breite praktische Anwendung und noch essentieller: Sind das die richtigen Fragen? Sie kam zu der Erkenntnis, dass Bürokratie und Verwaltung nicht mit Innovation und Gestaltung zusammenpassen. Sie vermisste einen nachhaltigen Mehrwert ihres Tuns.

Ihr Leben fühlte sich mit 41 Jahren absolut falsch an. Sie beschloss: "Ich möchte glücklich werden!"

So hat sie 2017 einen Entschluss gefasst: "Ich schenke mir in fünf Jahren zu meinem Geburtstag ein Jahr frei, um genau das herauszufinden - wie werde ich glücklich?". 
Es folgten Jahre mit Prüfen der Ausgaben, rigorosem Streichen von Einkäufen, die flüchtiges Glücksgefühl erzeugen, Sparen. Yvonne stellte sich ihre ersten Fragen: "Was brauche ich wirklich zum Leben? Was ist mir wirklich wichtig? Welche Werte sind mir wichtig?", und fand erste Antworten. Ehrliche, echte, keine Ausreden! Und eine kleine Idee schlich sich ein: Ein kleiner Brief, der sich auf Reisen macht, um herauszufinden was ein glückliches Leben ausmacht.

Drei statt fünf Jahre später: Geburtstag Nummer 44.
Geschenk von Yvonne an sich selbst: Ein Jahr frei. 
Alles auf Anfang!
Ausgebremst durch die Pandemie.
Homeschooling, eigene schwere Erkrankung.
Dennoch setzte Yvonne beharrlich ihre Ideen um.

Aus Ideen wurden Skizzen. Aus Skizzen wurden Konzepte. Aus Konzepten wurden Prototypen. Aus Prototypen wurde ein Produkt. Das geschenkte Jahr ist vergangen. Lucky Letter ist entstanden. Großartige Menschen wirk(t)en bei der Realisierung mit.

Yvonnes Antrieb:

Unsere Kinder gestalten und leben die Gesellschaft und Wirtschaft von morgen.

Sie lernen heute von uns Erwachsenen und vor allem von uns Eltern in Familien das, was für das Leben wichtig ist, was zu einem guten Leben führt.

Unser bisheriges Denken und Handeln hat unsere gegenwärtige Gesellschaft und Wirtschaft gestaltet. Das Ergebnis: „Höher, Schneller, Weiter“. Das ist destruktiv auf ganzer Linie.

Es braucht eine neue Menschlichkeit und einen gelebten Wertewandel in unserer Gesellschaft. Eine Erinnerung an das, was wirklich wichtig ist im Leben.
Es braucht Persönlichkeiten mit Herz und Verstand.
Kinder, die als Erwachsene in der Lage sind, als neue Generation unsere Gesellschaft zum Positiven zu wandeln: Im Dialog. Auf Augenhöhe. Mit Respekt. Mit Wertschätzung. Zuhörend. Hinterfragend. Mitdenkend. Mit Weitblick. Lösungsorientiert. Mit Herz. Mit einem Mehrwert für alle.

Da sie in der DDR geboren und den großen gesellschaftlichen Umschwung 1989 und in den darauf folgenden Jahren bewusst miterlebt hat, weiß Yvonne: Es ist möglich eine Gesellschaft von Grund auf zu ändern.

Sie träumt: In 20 Jahren steht sie ihrem Sohn gegenüber. Er ist dann ein junger Mann. Seine Augen leuchten. Sein Herz ist frei. Sein Kopf voller Ideen. Er lebt seine Antwort auf die Frage: Wie will ich leben? Er ist glücklich. Und vielleicht hat er Ideen, die einen Mehrwert für andere und für unsere Gesellschaft haben.


Nun ist Yvonne Autorin und Inhaberin der Marke Lucky Letter. 
Ihr Ziel: Sie möchte Millionen Kindern ermöglichen, IHRE Antworten zu finden.
Langsam kommt Yvonne im neuen Leben an. 


Was für eine Reise! 
Sie lebt ihre Entscheidung aus dem Jahr 2017 und IHRE gefundenen Antworten auf die Frage: Wie will ich leben?
Ist sie glücklich?
Yvonne sagt: JA!