Michael Fraund

Gründer der DETALA GmbH - Financal Services

Wir haben bereits alles, was wir brauchen – die Möglichkeit den Teppich des Glücks jeden Tag mit dem Garn unseres Geistes zu weben.*
Michael Fraund

Michael hat Germanistik, Politik und Philosophie studiert und das 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien abgelegt und war freiberuflich als Lektor und Übersetzer tätig bevor er 1984 hauptberuflich in die Versicherungsbranche ging und diese bei der Allianz von der Pieke auf kennenlernte. Seit 1995 ist er unabhängiger Versicherungsmakler nach §93 HGB mit Schwerpunkten im gewerblichen Sachgeschäft und betrieblicher und privater Altersvorsorge, sowie ganzheitlich-nachhaltige Kapitalanlagen. In diesem seinem Metier bildet er sich selbstverständlich stetig weiter.

Zugleich war Michael immer an der menschlichen Psyche interessiert und absolvierte verschiedenste Zusatzausbildungen in kontemplativer Psychologie, Meditation und Paartherapie. Er führte mit seiner Frau Sybille viele Jahre in Marburg ein Budhistisches Zentrum. Die Haltung und die Sicht auf das Leben, die er sich dadurch aneignete, prägt sein Verhältnis zu Geld und der sachlich-materiellen Welt und seine Arbeit als Finanz- und Versicherungsmakler.

Das Berufsethos des Maklers als Treuhänder und Sachwalter die Interessen seiner Mandanten zu vertreten, entspricht genau seinem ganzheitlichen-nachhaltigen Beratungsansatz, ebenso wie eine faire und transparente Geschäftsethik.

Wenn möglich berücksichtigt Michael im Bereich Kapitalanlage und Vorsorge ökologisch-nachhaltige Produktanbieter. Ganz konkret und praktisch: Er verkauft keine Produkte und macht auch keine Angebote, sondern bietet seinen Kunden/ Mandanten eine ganzheitliche Lösung für ihre Problemfelder an.

Michaels Firmenlogo beinhalt übrigens die tibetische Keimsilbe „so“, die für authentische Präsenz in der Welt steht und der Name seiner Firma "Detala" bedeutet im Tibetischen so viel wie „So ist es“.


Diese Themen interessieren Michael besonders beim Kongress:

  • alternatives nachhaltiges Wirtschaften und Unternehmenskultur,

  • Achtsamkeit und Vielfalt.

Zu diesen Themen teilt er sehr gern sein Wissen und sein Know how:

  • Nachhaltig ökologische Geldanlagen,

  • Business Ethik,

  • alternative Lebensformen in co-housing Projekten,

  • Meditation, work-life balance, Gesunde Lebensformen und Bewegung in Achtsamkeit.


Michaels Beitrag im Barcamp: „work,sex and money“ - Arbeit,Liebe und Geld-Meditation im Alltag

*„Wir haben bereits alles, was wir brauchen – die Möglichkeit den Teppich des Glücks jeden Tag mit dem Garn unseres Geistes zu weben.“

aus Sakyong Mipham: „Den Alltag erleuchten“ (engl. Original: Ruling your world – Ancient strategies for modern life)

Kontakt mit Michael

Webseite von Michael

Kongress Bewerbung