Hellen Wobst

Leiterin Personal & Organisation bei GermanZero e.V.

Hellen Wobst

„Das Thema Klimaschutz zieht sich wie ein roter Faden durch mein Berufsleben. In meiner Funktion als Leiterin Personal und Organisation sorge ich u.a. dafür, dass wir engagierte und kompetente Menschen an Bord holen, die uns bei diesem wagemutigen Vorhaben mit all ihrem Können unterstützen.“, sagt Hellen Wobst.

Ihr Weg führte sie von der Naturstrom AG zum Bundesverband WindEnergie e.V. und nun zu GermanZero, der Organisation, die zum Beginn des Wahlkampfes in diesem Jahr einen 470 Seiten starken Maßnahmenkatalog vorgelegt hat, mit dem Deutschland sicher und durchgerechnet und sozial ausgewogen bis 2035 klimaneutral werden kann und die aktuell daran arbeitet, diesen Katalog in ein schlüssiges Klima-Gesetzespaket zu formulieren, das jede künftige Bundesregierung sofort nehmen und umsetzen kann.

Damit ist Hellen mittendrin in einer Organisation, die vor allem vom freiwilligen Engagenemt von ganz Vielen lebt, sich komplett aus Spenden finanziert und ein klares politisches Ziel als überparteilicher Player verfolgt, für das es ein klar definiertes Zeitfenster gibt. Dafür braucht es als Rückgrat ein hochengagiertes Team von Hauptamtlichen im Hintergrund, das seinerseits weiß, das sein Auftrag zeitlich begrenzt ist. Hellens Job ist die sog. Personalverantwortung für dieses Team und seine Organisationsentwicklung.

Studiert hat Helen ursprünglich mal Anglizistik, Publizistik und Psychologie.
So ist sie ausgebildete Familientherapeutin nach Jesper Juul. Etwas, was ihr sehr am Herzen liegt.

Diese Themen interessieren Hellen gerade besonders:

  • Veränderung begleiten,

  • Beziehungen im Team,

  • Selbstverantwortung,

  • Intuition

  • und neue Arbeitsmodelle.

Zu diesen Themen teil Hellen sehr gern ihr Know-how:

  • Gründung eines politischen Start-Ups,

  • Leadership,

  • Personalarbeit,

  • New Work.

Kontakt mit Hellen

Webseite von Hellen