Gunnar Barghorn

Humanunternehmer von Barghorn - Stahlbau.Maschinenenbau.Metallbau

Ich will jeden sein oder werden lassen, der er sein möchte.
Gunnar Barghorn

Aufgewachsen in einer Zeit von „no future“, Jeans und Parka, Pershing II und kaltem Krieg hat Gunnar Barghorn Egoismus und Ellenbogen als toxische Elemente erlebt.
Der kalte Krieg fand nicht nur draußen, sondern auch in seiner Familie statt - hautnah.
Das hat ihn geprägt, anders mit Menschen umzugehen, Macht, als die Freiheit zu entscheiden, stets positiv und immer mit Leichtigkeit einzusetzen.

Vor allem hat dieses Erleben Gunnar dahingehend geprägt, jeden Menschen den sein oder werden zu lassen, der er gerne sein möchte. Daraus entstand eine Führungs- und Organisationsphilosophie, mit der es gelungen ist, das eigene Handwerksunternehmen mit rund 100 Mitarbeitern durch einen extremen Veränderungsprozess zu führen, der bis an die Grenzen der Existenz ging.
Dabei zu jeder Zeit Ruhe zu bewahren, Sicherheit auszustrahlen und Menschen an das Unternehmen zu binden, ist keine Talentfrage, sondern eine von Wissen und erlernbar.

Hierzu gibt Gunnar Barghorn in seinem Buch, das im April 2021 erschien, tiefen Einblick in sein Unternehmen und die dort umgesetzten Elemente, die es als Humanunternehmen prägen. Ein Praxishandbuch, das zum Nachmachen und Mitmachen anregt. Hier geht es zu vielen Inspirationen vorab: www.humanunternehmer.de

Als Unternehmer, Autor und Redner möchte Gunnar Barghorn eine Welt voller Humanunternehmen schaffen, welche so den Anforderungen von Morgen gerecht werden können.

Gunnars Workshop beim Kongress 2022:
„Erfolg durch Leichtigkeit - auch in schwierigen Zeiten die Leichtigkeit bewahren und den Erfolg nicht aus den Augen verlieren.“

Gunnar möchte sich gern mit Dir und den anderen Unterneherm*innen darüber austauschen, wie man mehr Leichtigkeit ohne Leichtfertigkeit in sein Leben bringt.

Gunnars Keynote beim Kongress 2021


Mitschnitt Keynote von Gunnar Barghorn beiSINN|MACHT|GEWINN 2021