Werknetz: SINN|SUCHT ... SINN

SINN|SUCHT|SINN: Eine Forschungsreise zu unserem tiefsten Lebenssinn

Werknetz: SINN|SUCHT ... SINN

SINN ist das Schlüsselwort des Kongresses, den wir seit drei Jahren veranstalten.
Es triggert die Menschen im Kontext mit Gewinn.
Der Wunsch, mit seinem Unternehmen sinnstiftend in dieser Welt tätig zu sein, verbindet alle, die sich bei diesem Kongress treffen.

Doch: Was ist Sinn für uns? Was erleben wir als sinnvoll, was als sinnlos?

Victoria Dressel lud beim Kongress und lädt mit der Zoom-Talkreihe SINN|SUCHT... dazu ein, sich allen Fragen rund um unseren Sinn im Leben und in dieser Welt zu stellen.


Im dritten Talk ging es um den umgreifenden, universellen Sinn und unseren ganz persönlichen Lebenssinn.

Dazu gab Victoria noch einmal einen ultra-kurzen und prägnanten Input zu den Achsen der Resonanz nach Hartmut Rosa, über die wir mit der Welt und den Menschen um uns in Resonanz gehen/ uns mit der Welt und den Menschen um uns in Resonanz erfahren. Auf dieser Basis begaben wir uns in einen sehr offenen und zugleich tief vertrauenden Austausch zu zweit über Fragen wie:

  • Was hat mich in den letzen Wochen tief berührt? - Ein Buch, ein Lied, eine Begegnung...

  • Was ist mir in meinem Leben passiert, das mich so tief berührt hat, dass es mich zu einem anderen Menschen gemacht hat?

Diese Zwiegespräche gingen tief, berührten und schufen einen Raum des Vertrauens.


Im zweiten Teil des Talks stand unser persönlicher Sinn im Leben im Mittelpunkt.
Interessant, dass in dieser Runde alle sich ihres persönlichen Lebenssinns voll bewusst waren - das geht nicht allen Menschen so.

Ebenso interessant, dass alle - trotz der wilden Zeiten, in denen wir uns befinden und der Herausforderungen - positiv in ihre eigene Zukunft schauen und auch die Zukunft der Welt positiv sehen.


Victoria lud uns ein, zu prüfen, ob die Projekte und Vorhaben, die uns aktuell beschäftigen, sich am 7-Genrationen-Modell messen lassen können. Also die Überlegung, ob diese Vorhaben und Projekte mit ihrer Wirkung auf die Welt auch noch für unsere Nachkommen der 7. Generation eine positive Auswirkung haben und auch noch in deren Augen bestehen würden.

Ein echter Prüfstein für jedes Projekt.


Zum Schluss noch drei Fragen, die Dir helfen können, Deinem Lebenssinn noch näher zu kommen:

  • Wer bist Du?

  • Was tust Du?

  • Für wen tust Du, was Du tust?

  • Wie verändern sich die Menschen, für die Du es tust, durch Dein Tun?

Informationen

Veröffentlicht am 24. Juni 2022

Relevante Menschen

Relevante Themen

Relevante Kongresse

Kongress Bewerbung